Bald ist die Seite für Sie fertig erstellt   - Sie dürfen sich freuen

  Heilen mit Freude

Unser Herzenswunsch

Unsere Geschichte

Heilen mit Freude wurde von Beatrice Gosswiler mit Hilfe und Unterstützung von Fridolin Gosswiler ins Leben gerufen. Zwei aufmerksame Begleiter die über langjährige Berufserfahrung als Dozenten, Berater, Coaches und Führungskraft verfügen und sich in ihren Kompetenzen wirksam ergänzen. Zwei Persönlichkeiten, die Höhen und Tiefen des Lebens kennen – und als Chance für eigenes Wachstum schätzen lernten. Zwei Menschen, die gemeinsame Wege gehen und diesen Herzenswunsch "Heilen mit Freude" nach und nach entstehen lassen...

Die Geburtsstunde einer Idee

Unweigerlich kam irgendwann der Tag, an dem mir jemand Folgendes mitteilte: "Du, Bea, musst unbedingt um Isländer sein". Ganz ehrlich teilte sie mir mit: "ich erlebe dich als unglaublich glücklich, ruhig und ganz bei dir". 
Da ich mich gewöhnt bin, mich und mein Verhalten zu reflektieren, durfte ich ihr absolut zustimmen und mein Kindertraum wurde plötzlich wichtig. Nichts brachte mich mehr davon ab, als meiner Seele zuzuhören und anzufangen, Visionen, die schon fast eine Ewigkeit in mir schlummerten, umzusetzen.
Wir suchten einen Platz und Isländer. Ganz schnell stellte sich heraus, dass beides nicht ganz einfache Unterfangen waren, speziell mit eingeschränkten und bereits verfügbaren Mitteln.  
Am 3. Januar 2019 holten wir unsere beiden Damen von Cuxhaven ab, im Wissen, dass eine der beiden bereits ein Fohlen in sich trug.
Endlich zu Hause angekommen, total übermüdet und innerlich seelig,  begann unser gemeinsames Leben. 

Aus-und Weiterbildung

Bereits im August 2018 unterschrieb ich eine Weiterbildung zur dipl. pädagogischen Reittherapeutin. 
Vieles durfte ich nochmals auf eine andere Art und Weise lernen. Die vielen Begegnungen mit diesen wunderbaren Geschöpfen in meiner Kindheit, in der Teenagerzeit und als junge Erwachsene, haben mich geformt. 
Mein ganzes Leben werde ich speziell den Isländer - Pferden dankbar sein und immer dafür sorgen, dass sie ein gutes Leben haben. 
Dieses Glück, das ich erleben durfte in den vielen Begegnungen, möchte ich auf meine bestmöglichste Art und Weise an Menschen weitergeben. 

Beatrice Gosswiler
damals und heute...